Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen
Anmeldungen zu den Kursen und Veranstaltungen erfolgen Online. Jede Anmeldung ist für Sie mit Eingang bei
uns verbindlich. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wenn ein Elternteil ein Kind anmeldet, erklärt es mit der Anmeldung zugleich das Einverständnis des
Ehegatten/weiteren Erziehungsberechtigten.

Bestätigung
Sie erhalten von uns in jedem Fall zusätzlich eine Bestätigung per E-Mail mit den Veranstaltungsdaten oder eine
schriftliche Nachricht, dass Sie nur auf die Warteliste gesetzt werden konnten, da bei Eingang der Anmeldung
die verfügbaren Plätze bereits belegt waren.
Wird bis zu 7 Tage vor Kursbeginn die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor, den Kurs bis
spätestens 48 Stunden vor Beginn abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden rückerstattet. Ein
Schadensersatzanspruch besteht für diesen Fall nicht.

Alter
Beachten Sie bei der Anmeldung, dass bei Beginn Ihr Baby/Kind dem jeweils angegebenen Alter entspricht.

Bezahlung
Bei der online Anmeldung zahlen Sie per Überweisung innerhalb einer zu vereinbarenden Frist, die sich mangels
anderweitiger Vereinbarung auf eine Woche ab Vertragsabschluss beläuft. Bei kurzfristiger Anmeldung ist die
Gebühr bei der ersten Stunde vor Ort in bar zu bezahlen.

Bei Erteilung einer Rechnung wird die vollständige Kursgebühr mit dem Erhalt der Rechnung fällig und ist
spätestens 7 Tage nach Rechnungsstellung auf das angegebene Konto von 2move zu überweisen. Bitte geben Sie
stets die Kurs- und Rechnungsnummer an. Die Anmeldung verpflichtet – unabhängig von der tatsächlichen
Teilnahme – zur Zahlung der in der Ausschreibung angegebenen oder vereinbarten Gebühr. Die Teilnahme an
einem Kurs ist nur nach erfolgter Bezahlung der Kursgebühren möglich. Wird die Kursgebühr nicht innerhalb
der angegebenen Frist überwiesen, bitten wir um Verständnis, dass wir den reservierten Platz anderweitig
vergeben werden.

Stornierung/Abmeldung
Sollte Ihnen oder dem angemeldeten Kind die Teilnahme am ausgewählten Kurs nicht möglich sein, bitten wir
um rechtzeitige Information und eine schriftliche Kündigung bis 14 Tage vor Kursbeginn. In diesem Fall
stornieren wir Ihre Rechnung kostenfrei. Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, stornieren wir Ihre
Rechnung bis auf eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 €. Bei Abmeldungen, die später als 24 Stunden
vor Kursbeginn oder während des stattfindenden Kurses eingehen, wird grundsätzlich die volle Kursgebühr
geschuldet. Bei Personaltrainingsstunden muss die Terminabsage 24 Std. vorher erfolgen, sonst ist der volle
Preis zu zahlen.

Organisatorische Veränderungen
Für Termine, die durch Krankheit des Kurs-/Veranstaltungsleiters oder aus technischen Gründen nicht
stattfinden können, wird ein Ersatztermin festgelegt. Sollte ein Ersatztermin nicht mehr möglich sein, wird die
Kursgebühr für diese Stunde (Stunden) anteilig zurückerstattet und bei Vorliegen Ihrer Bankverbindung auf Ihr
Konto überwiesen.

Datenschutz
Mit der Teilnahme an Kursen von 2move erklären Sie sich damit einverstanden, dass persönliche Daten (Name,
Anschrift, Geburtsdatum, Telefon und E-Mail) erfasst und archiviert werden. Die Daten werden streng
vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Haftung
2move haftet für Personen- und Sachschäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seitens 2move. Für
Unfälle, Diebstahl oder Schädigungen gleich welcher Art besteht keine Haftung seitens 2move. Die Teilnahme
an Kursen und Veranstaltungen von 2move erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.
Es wird vorausgesetzt, dass der Erziehungsberechtigte die momentane Leistungsfähigkeit realistisch einschätzt
und die körperliche Gesundheit im Vorfeld ärztlich geprüft wurde. Später auftretende gesundheitliche Bedenken
und/oder Beeinträchtigungen sind ggfs. vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung unaufgefordert dem Leiter der
Veranstaltung mitzuteilen. Mit der Buchung akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen von 2move.

Zugleich versichern Sie, dass Sie und ihr Baby/ihr Kind/der Teilnehmer sportgesund sind und der Teilnahme
körperliche Gebrechen nicht entgegenstehen. Von evtl. Veränderungen ist unaufgefordert Mitteilung zu machen.

Mündliche Vereinbarungen sind nicht getroffen worden und gelten nur bei schriftlicher Bestätigung.